Question: Wie viel Sitzplätze hat der Airbus A321?

Contents

Bis zu 200 Passagiere haben im A321 Platz. Die hohe Treibstoffeffizienz sowie die niedrigen Lärm- und Emissionswerte machen den Airbus zum idealen Flugzeug für Kurz- und Mittelstrecken. Bei Austrian wird er beispielsweise auf Nahost-Flügen, nach Kopenhagen, Larnaca oder Tel Aviv eingesetzt.

Eigentlich ist es eine einfache Rechnung: Je mehr Sitze man in einen Flieger bauen kann, desto tiefer sind die Kosten pro Sitzplatz.

Billigflüge, Hotels und Mietwagen günstig buchen

Doch bei vielen Fluggesellschaften gab es lange Hemmungen, es zu weit zu treiben. In Meldungen übertreffen sich Airlines mit der Anzahl an Passagieren, die sie in einem spezifischen Flugzeugtyp transportieren. Die Hersteller helfen und bieten dichter bestuhlbare Varianten ihrer Modelle an. Die neueste im Bunde der Dichtpacker ist Frontier Airlines.

Die amerikanische Billigfluggesellschaft hat kürzlich 12 Flieger der Airbus-A320-Familie bestellt. Der Auftrag hat einen Wert nach Listenpreisen von 1,3 Milliarden Dollar. Die Order besteht aus 10 A321 und 2 A320. Beide Modelle will Frontier Airlines in Zukunft ziemlich voll packen.

Wie viel Sitzplätze hat der Airbus A321?

Frontier holt sich wohl den Rekord Bisher haben in einen Airbus A320 der Amerikaner 168 Passagiere gepasst. Neu sollen es 186 sein.

TUIfly

In den A321 sollen 230 Passagiere Platz haben. Damit geht Frontier fast ans Limit. Die dichter bestuhlbaren Modelle hatte Airbus vergangenen Juli vorgestellt.

Und das ist deutlich mehr, als es momentan in der Branche üblich ist. Zum Vergleich: Die Lufthansa packt selbst in ihre A330-Langstreckenjets mit höchstens 221 Passagieren weniger Reisende. Im A321 sind es bei Lufthansa höchstens 200 Fluggäste. Im A321 von Air Berlin haben 210 Passagiere Platz.

Wie viel Sitzplätze hat der Airbus A321?

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us