Question: Kann ich nach Blondierung Tönen?

Contents

Blondiertes Haar lässt sich gut in einen dunkleren Blondton tönen. Du hast blondiertes Haar und möchtest mittels einer Tönung eine andere Haarfarbe? Auf alle Fälle machbar und im Vergleich zu einer Coloration schonender zu deinem Haar – lediglich ein paar Dinge solltest du dabei beachten.

Habe mir meine Haare etwas versaut Mann, 3-7cm lange dunkelblonde gelverwuschelte Haare. Wollte ein paar hellere Reflexe und Strähnen haben die aber dann orange Kann ich nach Blondierung Tönen?.

Aspirin hat nix gebracht, habs hochkonzentriert 2x probiert. Und es wird mit jeder Anwendung besser! Sehe zwar immernoch etwas scheiße aus aber kann wieder auf die Straße gehen ohne in der Sonne orange leuchtende Stellen im Haar zu haben als hätte ich ne Christbaumbeleuchtung im Haar : Habe mir auch ein spezielles Wet Gel gekauft, das lässt die Haare nass aussehen und dadurch auch dunkler.

Selbst solche Aufhell-Sprays haben bei mir immer einen leichten Gelbstich gebracht. Ich fand dass es immer künstlich ausgesehen hat und orange-gelb aber nicht blond. Ich werde nichts mehr ohne silbershampoo machen und vor allem nur noch leicht aufhellen. Ausprobiert hab ich es noch nicht. Will morgen nochmal hin Kann ich nach Blondierung Tönen? die sollen das in Ordnung bringen-ist das schädlicher nochmal zu blondieren als wenn ich Silbershampoo nehmen würde??

Rechnet das alles mal zusammen und schaut beim Friseur um die Ecke was eine fachgerechte Blondierung kostet. Aber beim Friseur und keine selbstversuche mit blond ist nicht zu spaßen und wenns versaut ist kann der auch nix groß mehr retten! Tönung ok daheim aber Finger weg von blondierung!!!! Baxxter: und wie kaputt sind deine Haare nach dem blondieren??

Also ich wasch meinen Kunden nie mit kaltem Wasser die Haare, 1. Der Gelbstich kommt von den eigenen Farbpimenten im Haar, den Eumelanin und Phäomelanin. Je nach dem wieviele man davon hat kann das Farbergebnis einen Gelbstich erhalten.

Da hilft nur nochmal blondieren, wenn es die Haarstruktur zulässt aber dann mit kleinerer Prozentzahl oder eben mit Silbershampoo! Und meine Haare werden immer Dunkler und dunkler und kaputter und kaputter.!! Villeicht hat ja hier jemand einen Tipp für mich?! Bei frauen, speziell die mit langem haar könnten Kann ich nach Blondierung Tönen? deinem tip die haare ausfallen bzw.

Ich habe aus Sparsamkeitsgründen ein anderes hellblond genommen. Nun, wider meine gewohnte Tönung, und wider eine Überraschung. Nun habe ich einen Silberschimmer im Haar. Sieht garnicht mal übel aus. Mal sehen wie´s weiter geht.

Kann ich nach Blondierung Tönen?

Darf man nicht so eng sehen. Ich brauche mal dringend euren Rat. Ich faerbe mir schon seit 3 Jahren die Haare schwarz und wuerde jetzt gern wieder zu meiner Naturhaarfarbe Dunkelblond zurueck kehren. Natuerlich hab ich mich dazu entschlossen, zum Friseur zu gehen, aber hab etwas angst, dass meine Haare zu doll strapaziert werden. Was wuerdet ihr an meiner Stelle tun?

{hey alle} ma fraqe ist aber: macht das viele färben die haare nich voll kaputt??? Habe heute meine Haare gefärbt. Ich habe die Haare hellaschblond gefärbt. War dann wohl etwas zu aschig. Ich hatte früher schon mal das Beachblondspray benutzt und daher kam das vielleicht, meinte die Frisörin. Die hat mir da ne Tönung drüber gemacht hat auch nicht wirklich was gebracht! Kann mir einer von euch helfen. Und das auch noch zu Silvester.

Muss ich die nochmal färben, oder kennt ihr einen Trick, wie der graustich raus geht. Ihr macht euch nur eure Haare kaputt wenn ihr selber experimentiert! Da könnt ja jeder Friseur sein! Anhand der Einträge könnt Ihr ja erkennen was passiert wenn man sich irgend nen Zeug aus der Grogerie holt!

Ich habe dunkles haar, fast schwarz. Beim Frisör bekomme ich immer nur gesagt das es nicht funktionieren würde, ich würde orange haare bekommen. Habe bei euren Tipps nachgeschaut und gleich alles auf einmal ausprobiert. Zuerst die Aspirin-Tabletten, dann das Shampoo von Guhl Silberweide und dann noch die Schaumtönung von Londra silber.

Meine Haare sind wieder einwandfrei, wobei ich schwer den Verdacht habe, dass dieser Schaumfestiger das Beste war. Das war irgendwann scheiße, weil ich vorher immer ganz helle, goldblonde Haare hatte.

Also, ich bin nicht sicher ob das immer so aussah, aber jetzt ist es hässlich. Ich sehe extrem blass aus und die Haare sind so komisch rotstichig? Obwohl, ich bin mir nicht sicher. Egal, ich probiere nochmal das mit dem Shampoo.

Obwohl ich nicht besonders optimistisch bin. Richtig super Tipp, habe sehr dunklen Haaransatz und nehme daher immer einen Intensiv-Aufheller für meine blonde Mähne. Aber seit ich immer den Ansatz färben muss, wird dieser immer noch gelber. Ich hatte praktisch alle Gelb-Töne im Haar die man sich vorstellen kann. Kam mir zuletzt vor wie ein Malkasten von Faber Kastell.

Aspirin Plus C hat super geholfen. Danach habe ich noch den brilliant blonde Shampoo von Nivea aufgetragen. Sieht wieder gut aus jetzt. Sanaz, da geht wohl nur per Überfärben mit einer etwas braunlastigeren Farbe. Mit einem Silbershampoo kommst du da nicht weit. Silbershampoos sind nur für weißes, graues und Kann ich nach Blondierung Tönen? Haar geeignet um unerwünschten Gelbstich zu entfernen bzw.

Also, spar dir das Geld für irgendwelche Silberblond-Farben bzw. Hat euch noch keiner erzählt, dass man das mit den Drogerie-mittelchen nicht hinbekommt? Egal, was die Schachtel hinten drauf für Endfarben zeigt. Es gibt zwar Ausnahmen, wo es trotzdem auf blond geht, aber die Vorraussetzungen dafür sind zu vielfältig um sie hier zu erläutern und die Haare würden einfach viel zu kaputt gehen also nix für langhaarige. Deswegen wie gesagt, bitte beim frisör beraten lassen. Und wenn der sagt es geht nicht, dann weiß er wovon er spricht.

Generell gilt: Diese Gelbton kommt daher, dass man in einem zu großen Schritt aufgehellt hat. Die natürlichsten Farbergebnisse, ohne die Haare extrem zu strapazieren, erzielt man mit etwas Geduld und dem Schritt-für-Schritt heller färben. Die Wahrscheinlichkeit, dass es richtig gelb wird ist sehr groß, wenn man beispielsweise von Mittel- oder Hellbraun auf blond will. Das wirkt schon dem gelbstich beim färben entgegen.

Und falls man dann doch nicht warten konnte und die haare pissgelb geworden sind: - bei leichtem Gelbstich: Silbershampoo die Dinger sind keine Magier und kriegen starke Gelbtöne auch nocht neutralisiert! Es gibt nämlich auch hellaschblond-Färbungen, die eigentlich Aufhellungen sind, und diese werden dann evtl. Die Aschpigmente neutralisieren den Gelbstich. Das wird 5 Minuten einwirken gelassen und der Gelbstich verschwindet. Kommt aber, wie überall, nach ner Zeit wieder.

Das Gelb wird sonst nämlich verschlimmert bzw. Finger weg also von den 4-7-Schritte-Aufhellungsmittelchen! Bei Orange-Blonden Haar: Das Orange kriegt Kann ich nach Blondierung Tönen?

nicht weg. Das kann man leider nicht neutralisieren, dass es danach nur noch blond ist. Nochmal aufhellen würde den Orange-Ton zwar ggfs. Auch mit Drogerie-Zeug ein sehr gutes Ergebnis erzielen habs selbst durchgemacht alles. Auch ein Frisör ist kein Garant dafür, dass es Kann ich nach Blondierung Tönen? klappt am besten bei Blondierungen zu den teuren frisören gehen, da es bei den Billig-Frisören oft pissgelb wird.

Wer gefärbte Haare hat, vor allem mit rot tönen das braucht nur Mahagoni-Braun seinsollte die Finger von Blondfärbungen lassen. Egal wie sehr ihr Blond wollt, überlegt es euch zweimal. Wenn die Haare einmal gelb- bzw. Ich kann Silbershampoo empfehlen,hat 100% funktioniert!!!! Kaufen könnt ihr es bei Rossmann,es heisst londa Platin-weiß oder Silber-weiss,das beste ist,es kostet 1,49 euro,ist ne lila Verpackung,und nen echtes Wundermittelchen.

Bin absolut zufrieden,nach unzähligen versuchen meinen Gelbstich los zu werden. Danach naja Risikohaft noch mal das gleiche gestartet Fazit:War immer noch leicht an gepisst Gelb ok a bissel besser wie vorher Ich dachte nur ohhh schreck,was machste jetzt?

Friseur ging garnicht,da nur noch 30 euro auf Tasche hatte,naja dachte ich mir da musste dann wohl selber durch. Entweder findest de da was,oder ich werde mir dann zur Strafe die Haare abschnibbeln müssen. Muss man ins feuchte Haar einmasieren und 5 min. Das 2 x konnt ja nix passieren da es ne Haarkur ist,und ich damit nur gutes meinen Haaren antun konnte.

Habe es selber net geglaubt aber er ist weg. Aber eins hab ich gelernt zum ansatz fäben,werde ich nen Friseur aufsuchen. Also ich war am Freitag beim Friseur weil ich gedacht habe, mein 3 cm langer Ansatz besser bei einem Friseur färben zu lassen. Hatte Angst vor diesem Gelbstich. Was soll ich sagen, hab 115 euro bezahlt und sehe so schlimm aus wie aus einem Horrorfilm.

Die Haare waren in den Spitzen total grau und der Ansatz ist tatal pissgelb und orange im gesamten Haar. Morgen früh geh ich noch mal zum Friseur und lass mich wieder herstellen. Und habt ein viel besseres Ergebnis als das man selber rumexperimentirt. Nachher wenns daheim schiefgeht müssen wir es sowieso wieder ausbügeln. Kopfschüttel immer wieder wenn ich so etwas lese. Ich weiß wovon ich rede ich benutz das im beruf fast täglich. Ich schliesse mich leider auch der orange-serie an!

Strähnen kann man auch nicht mehr erkennen. Wenn man dieses Silbershampoo nimmt, was hier mehrmals empfohlen wird, werden die Haare dann noch heller? Hab normalerweise dunkelblondes Haar und habe extra 5 mal betont, dass die Strähnchen nur ein wenig heller sein sollen, damit es nicht zu künstlich aussieht! Und nun habe ich richtig hellblonde, teilweise schon platinblonde Strähnchen!! Wird es noch schlimmer, wenn ich mir neue Strähnchen drüberfärben lasse? War kurz vor einem Nervenzusammenbruch grins - aber nun kann ich wieder auf die Straße!

Aber: Nie wieder Färben ohne fachlichen Rat - gaaaaaaaaaaanz sicher!!! Hab von Natur aus dunkelblonde Haare, hatte aber mehrere dunkelbraune Tönungen drauf. Als ich dann wieder blond sein wollte, hat mir meine Mutter sie ist Friseurin seit fast 30 Jahren geraten, erstmal einen Farbabzug zu Kann ich nach Blondierung Tönen?, das zieht die Tönungsfarbe zumindest ein bisschen heraus. Klar, es wurde orange-gelblich, aber ich bin da durch.

Ihr müsst halt dem Friseur eures Vertrauens einfach sagen, dass ihr mittendrin hellere Strähnchen wollt. Und danach ne Silbertönung drüber. Kostspielig, aber ich kriegs umsonst, deshalb war ich vielleicht so geduldig. Hi Blondfans, Ich erzähl euch mal meine Horrorhaargeschichte: Ich war als Kind hellblond, super Farbe. Mit dem Alter Teenagerzeit wurden die Haare immer dunkler.

Bis ich bei einem dunklen Blond stehen geblieben bin. Da ich darauf keine hatte Lust hatte, habe ich mir mein Haar beim Frisör strähnen lassen- das mache ich jetzt schon seit 13 Jahren. Mein Haar war immer natürlich blond verschiedene helle bis mittlere Blondtöne und meine dunklere Originalfarbe. Es wurden 6% und 12% Kann ich nach Blondierung Tönen? gemischt. Mein Haar war gesund und schön. Ich hatte lange, naturgewellte blonde Haare- ein Traum.

Probesträhne wollte sie nicht machen. Erst hatte ich orangen-geflecktes Haar. Sie musste 2 Tage später wieder kommen: Sie hat mit drüberblondiert. Ergebnis: orange mit Textmakergelb —noch mehr Kann ich nach Blondierung Tönen?, Tränen floßen. Danach direkt noch mal die 12% Oxicreme Kann ich nach Blondierung Tönen?.

Sie hat sich Ihre Jacke geschnappt und ist abgedüst. Das Zeug war 4 Stunden drauf. Mein Haar war zum Kochen heiß -man konnte mein Haar nicht anpacken, ohne sich zu brennen.

Sowas habe ich noch nie erlebt. Ihr könnt euch vorstellen, wie es meiner Kopfhaut ergangen ist? Ich konnte das Zeug nicht aus den Haaren waschen, ohne vor Schmerzen zu heulen.

Kann ich nach Blondierung Tönen?

Meine Kopfhaut war aufgeplatzt und blutig. Ich nenne mich seitdem immer liebevoll Porno-Peggy. Fazit der Geschichte: Mein Haar ist nicht mehr zu retten. Fönen dauert mal eben 1 Stunde. An der Luft trocknen lassen ca. Von dem Geld hätte ich auch in den Urlaub fliegen könnenSonne und Salzwasser ihre Arbeit bei den Haaren tun lassen.

Den Rest von den abgebrochenen Haaren abschneiden bringt auch nichts, da ich Kann ich nach Blondierung Tönen?

Stroh auch oben am Kopf habe- da sehe ich auch wie ein Sausebesen. Mit langen Haaren kann ich wenigsten noch ein Zopf machen und das schlimmste kaschieren. Ich muss es jetzt tapfer rauswachsen lassen. In 2-3 Jahren werden ich es überstanden haben.

Ach ja, hätte man mal eben 1 Stunde mehr aufgewendet und ne Probesträhne gemacht…. Ich kann es nicht fassen. Leider ist mir auch so ein unglück passiert habe mittelblonde Haare die waren immer schön aufgehellt hat natrülich ausgeschaut dann bin ich auf die Idee gekommen braun zu färben ohne Probleme waren die Haare braun nur ich wollte wieder blond sein das Problem ist es sind tlw.

Na ja entweder jetzt die Haare pflegen bis sie wieder werden dann evt. An Beti dass mit dem fiolten da musst aufpassen wenn man blonde Haare hat und mit dem fiolten es so macht bekommen die Haare nen leichten fiolten Stich. Ich weiss es Kann ich nach Blondierung Tönen? meine Taten es früher so gemchat hat das stimmt in Polen hat man es früher so gemacht und wie gesagt es wird leicht lila ganz ganz leicht.

Ich war gestern extra beim frisör, da ich mir beim selber färben immer die haare orange gefärbt hatte statt blond. Auch orange und will es mir als goldblond verkaufen.

Ich hatte bis vor 1 monat schwarz gefärbte Haare. Habe nache meiner ersten Koloration blond-orange-schwarze haare. Nach der Zweiten teilweise schön blond großteils aber orange haare!! Ich gehe in 2 wochen wieder zum frisör und hoffe dann endlich auf ein schönes ergebniss!! Ergebnis: nicht wie erhofft aber wie erwartet. Ich kann das mit dem Selbertönen und -färben einfach nicht lassen. Ich habe fast alles durch: sowohl gute als auch weniger gute Ergebnisse bei teuren sowie bei billigen Friseuren.

Tolle und katastrophale Ergebnisse bei meinen Experimenten. Die Kreation, die ich jetzt versuche, in den Griff zu bekommen heisst: Frühjahr Kann ich nach Blondierung Tönen?, die Haare waren hell blond gefärbt und strohig.

Da flüsterte mein Farbteufelchen: mach die Haare dunkler, dann strapazierst Du sie nicht so. Weiss doch jedes Kind, dass je heller das Blond desto mehr Stress für die Haare. So färbte ich - Haare sind eigentlich etwa Dunkelblond bis 20 Kann ich nach Blondierung Tönen? grau - mit Caramelblond. Das wurde blond mit grau. Es war Donnerstag spät abends. Die Geschäfte waren schon geschlossen. Am nächsten Tag wollte ich nach der Arbeit zu meiner Mutter fahren 500 km entfernt.

Am darauffolgenden Montag war ein Termin beim Kunden geplant. Aber selbst meinen Kollegen wollte ich mich so nicht zeigen.

Ich knallte alles auf die Haare, was mein Haartönungsvorrat hergab: Intensivrot, dunkle Kirsche, etc. Dann waren die Haare so blass-orange bis violet. Am nächsten Tag wurde ich von meinen Kollegen interessiert beäugt. So konnte es nicht bleiben. Bei meiner Mutter dann wählte ich beim Friseur ein dunkles Braun in der Hoffnung, das Orange-Violet verschwindet. Die neue Farbe nenne ich mal dunkelbraun -grün. Der Schnitt sah aus als wäre ein Betrunkener am Werk gewesen. Es folgten wieder einige Selbstversuche mit Tönungen.

Aber nach einer Woche hatte ich stets wieder einen Grünstich. Außerdem waren die Haare so kaputt, dass ich sie kaum kämmen geschweige denn frisieren konnte. Sah gut aus, aber ich wollte eigentlich lange Haare. Und dann nach zwei Wochen hatte ich den Grünstich wieder. Noch mal Friseur, noch mal Tönung, Schnitt beschissen. Im Oktober habe ich mir aus dem Internet einen Friseur rausgesucht, der einen professionellen Eindruck macht - zumindest im Web.

Die Farbe Kann ich nach Blondierung Tönen? viel zu dunkel etwa vier Nuancen dunkler als gewählt. Nächtelang träumte ich von meinen Haaren. Ich wollte doch blonde Haare, stattdessen hatte ich totendunkelbraun. Gott sei Dank wusch sich etwas dunkle Farbe raus, so dass ich wieder so einen undefinierbaren Braunton mit Stich hatte.

Und immer, wenn Kundentermine anstanden, ging ich Haarftönung kaufen. Wieder irgend so ein Intensivrot, damit die Farbe wenigsten gleichmäßig war und vor allen Dingen nicht grün. Dann tat ich doch das, wovor ich etwas Bammel hatte: wieder selber färben. Sehr helles Caramelbraun 641 von Loreal.

Die Haare wurden nur am nachwachsenden Ansatz heller. Der Rest blieb wie er war, aber die Haare haben wirklich einen schönen Schimmer. Und diese Farbe hat sich kaum rausgwaschen.

Da mir die Haare aber zu dunkel sind und ein dunkelaschblond mit hellgrauen Häarchen nachwächst, musste mir was einfallen. Nach langem Zwiegespräch mit meinem inneren Farbteufelchen griff ich zu Schwarzkopf extrem Aufheller L1+. Mein Freund sagte Kann ich nach Blondierung Tönen?, ich solle mir was vom Fachhandel besorgen, aber was so ein richtiger Selberfärbejunkie ist. Doch aus leidvoller Erfahrung wird man klug.

So habe ich nur vorne 2 Strähnen genommen und 45 Min. Sieht toll aus dieser orangegelbe Kontrast. Deshalb habe ich heute an zwei anderen Strähnen blond 8 probiert.

Auf der Packung wird das Ergebnis bei Ausgangsfarbe dunkelbraun heller abgebildet. Der Ansatz ist hellbraun rötlich, der Rest unverändert.

Nun überlege ich ich, ob ich doch noch mal den Aufheller und anschließend so eine Violettönung gegen das Orange ausprobieren soll. Ich bin mir nicht sicher. Nicht nur wegen der Sorge, dass es orange wird sondern auch, weil bei den beiden L1+ Strähnchen die Kopfhaut schon etwas gejuckt hat und sich meine Haarsubstanz in den letzten Monaten nur Dank vieler teurer Kuren etwas erholt hat.

Vielleicht warte ich bis kurz vor Fasching. Fazit gegen Grünstich hat bei oben genanntes geholfen. Was das Orange angeht: weitere Experimente - aber immer nur erst mal als Test an 2 Strähnen - werden wohl folgen. Guten Rutsch wünscht Euch Sunny-Mae geht das wirklich? Kirsten: die haare werden nicht hellersie bekommen bloß einen Kann ich nach Blondierung Tönen?

Blondierte Haare tönen ohne Farbpannen: So gelingt's!

d. Anna: hallo wenn deine haare so sehr kaputt sind,keine panik das kann man retten. Auch bei dunklen auf hellen haaren ist es sinnvoll einen 12%igen zu nehmen. Da ich selbst friseur bin, weiß ich das der 12er noch am beliebtesten ist. Deine Haare werden so oder so beim Blondieren kaputt, da ist es dann egal ob du einen 4% 45 min einwirken lässt oder einen 12er 20 min.

Und um den Gelbstich loszubekommen: Entweder silbershampoo oder nocheinmal blondieren oder blond tönen. Es wird dann gelblich oder orange! Deswegen Kann ich nach Blondierung Tönen? ich es langsam anzugehen und im 3-4 wochen tackt die haare Stränchenweise zu blondieren. Schönes Blond heißt: Kaputte Haare, viel Zeit und das a und o ist die perfecte Pflege!!! Ich hab mir auch gestern das Haar blond gefärbt. Sollte eigentlich ein kühles Skandinavien-Blond werden, wurde aber sehr goldblond mit einem leichten Orange-schimmer.

Hab jetzt das Guhl Antig-Gelbstich-Shampoo und die Anti-Gelbstich-Kur geweils eine halbe Stunde einwirken lassen und es sieht schon besser aus. Ich werde jetzt jeden Tag damit die Haare waschen und hoffe auf weitere Besserung. Würde es villt mal mit einer schaum tönung versuchen, hab nur angst das sie noch kaputter gehen, meine armen haare : aber so lassen kann ich es ja auch nicht!

Nichts mehr selber machen und auch nie wieder versuchen! Von dunkler zu hell geht eigentlich immer daneben. Von hell zu dunkler ist das leichter, logisch. Da wir Rotpigmente in den Haaren haben, wird es beim Aufhellen schnell mal orange oder gelb. Also vom Friseur helfen lassen! Ich hab das leider zuspät gelesen also meine haare sind jetz zwar noch etwas orange aber es geht,offen trag ich sie denn noch nicht. Ich muss sagen bin sehr begeistert, auch wenn ich den Orangenschimmer sehr stark hatte sieht man jetzt nicht mehr viel davon.

Ich habe mir eine blond aufheller Farbe mit Stränchenhaube und dazu gehörigen Nadel besorgt. Der Vorteil bei der Haube ist, dass man feine Stränen heraus ziehen kann und gut selber einteilen kann wieviele und woher man die Haarstränen nehmen kann! Seit vielen Jahren experimentiere ich, welche farbe mir am besten steht.

Hört doch mal auf mir dem blöden aspirin!!! Ich denke, wenn man von dunkel auf hell geht, und das selbst, sollte man sich im Klaren sein, dass das nicht von heute auf morgen geht und wem seine Haare heilig sind, der sollte unbedingt zum Frisör gehen.

Vielleicht werd ich das auch tun, ich hab zur Zeit wieder Lust auf nen Kurzhaarschnitt, aber mein Freund hat da seine Einwände. Mal soll man zum Friseur gehen und dann wieder nicht. Ich habe mir seit 2 Jahren die Haare immer dunkel gefärbt bin von Natur aus Blondine. Meine letzte Tönung war rotbraun. Bin auch der experimentierfreudgge Typ und mache immer alles selbst mit der Unterstützung von meiner Mutter.

Jetzt hatte ich gestern Abend die glorreiche Idee die Haare umzufärben in meine Naturhaarefarbe Silberblond. Kann ich nach Blondierung Tönen? Ergebnis war eigentlich wie erwartet nur ich konnte es nicht lassen. Ich habe jetzt oben hellblonden Ansatz, dann kommt orange-blond und dann hellbraun.

Morgen will ich mir 'ne Vitamin C Tablette in die Haare waschen und dann Blondiercreme kaufen und Silbershampoo. Aber ich trau mich nicht so recht das dann auch rein zu machen, also die Blondierungen. Ich lass mich vorher auch nochmal von ner Verkäuferin im Friseurbedarfsgeschäft beraten. Habt ihr noch Tipps für mich? Also der Friseur glaube ich hilft wenig, weil meine Mutter muss ich sagen hat 'ne Menge Ahnung von Haaren und das ist das einzige was sie mir raten konnte.

Ich hab auch sehr kräftiges Haar und sehr gesund deswgeen habe ich da nicht so ne Angst, dass die sehr stark kaputt gehen. Ich hoffe ihr könnt Kann ich nach Blondierung Tönen? noch ein paar Tipps geben. Da ich aber ne Rote bin, habe ich sie mir darüber goldblond gefärbt und siehe da: es fast meine naturhaarfarbe rausgekommen. Jetzt bin ich froh, das ichs gewagt habe. Huhuu, ich war am vergangenen Freitag beim Friseur.

Ich hatte meine Naturhaarfarbe Strassenköterblond und noch einige rausgewachsene Strähnen als ausgangsfarbe. In der Sonne sieht es noch schlimmer aus ich sehe aus wie goldlöckchen. Echt kacke habe sehr dünne und feine und wenige Haare. Wollte für die anstehende Hochzeit einer freundin am nächsten Tag einfach schick aussehen und habe mich natürlich nicht selber ran getraut. Toll so bin ich dann auf die Hochzeit.

Aber ich kann nimmer so lange so rum laufen. Beim gestrigen vorstellungsgespräch fühlte ich mich total unwohl. Es sieht einfach nur aus wie selbstgefärbt!! Ich gehe sicher nicht nochmal dorthin, so inkompetent kann man doch einfach nicht sein!!!

Halli Hallo Also ich hatte tiefschwarze Haare. Und jetzt bin ich fast wieder ganz blond. Und das in zwei Wochen. Kann ich nach Blondierung Tönen? mit blondierwäsche leicht Aufhellen. Danach am ganzen Kopf Strähnchen. Die Zwischenräume wurden wieder dunkler getönt. Sah nicht so schlimm aus.

Strähnchen am ganzen Kopf mit 9 %. Haare habe ich beim ersten mal auch schneiden lassen weil die Spitzen natürlich kaputt waren habe Haare bis zur Brust gehabt.

Jetzt bin ich fast ganz blond. Natürlich noch mit goldstich was aber auch nicht anders zu erwarten ist wenn man von schwarz auf blond will. Nächste Sitzung werden nochmal blonde und dann dunkle Strähnchen gezogen. Das ganze Kann ich nach Blondierung Tönen? natürlicher machen. Dafür das ich vor zwei Wochen noch schwarz war und ich Kann ich nach Blondierung Tönen? volles Haar auf dem Kopf habe bin ich voll und ganz zufrieden mit meinem Friseur.

Sitzung blondierwäsche, Strähnchen ganzer Kopf, waschen, föhnen und glätten 40 Euro. Also für knapp 100 Euro von schwarz auf blond und ich habe noch Haare auf´n kopf ich hatte auch jahrelang schwarzgefärbete haare naturfarbe helles straßenköterbraun und hab mich vor einem jahr entschlossen blond zu werden, hab mir beim friseur strähnchen machen lassen, anfangs wars orange-hellbraun und später wurde es immer heller.

Ich war vor kurzem beim Friseur, um mir blonde Strähnchen in meine straßenköterblonden Haare machen zu lassen hatte ich davor nur selbst gemacht. Das Ergebnis: Oben sind sie orange-gelb-gold und in den unteren Haarschichten sehen die Strähnchen grünlich aus!

Jetzt kann ich mir noch nichtmal mehr einen Zopf machen.

Kann ich nach Blondierung Tönen?

Ich weiß nicht, ob Aspirin da hilft, ich hab nicht nur einen Kann ich nach Blondierung Tönen? in den Haaren, sondern gleich 3! Hat irgendwer einen Tipp für mich? Ich weiß, das passt hier nicht so wirklich aber vielleicht kann mir ja jemand helfen. Von Natur aus habe ich dunkelblonde Haare. Vor 3 Jahren habe ich angefangen, mir immer 2 schwarze Strähnen zu färben.

Die wurden dann aber immer dicker und mit der Zeit fand ich das dann echt nicht mehr schön. Also habe ich mit blond drüber gefärbt und das Ergebnis wurde orange. Das hat dann gar nicht mit der Naturhaarfarbe zusammengepasst also habe ich mir meine Haare komplett blondiert. Das Ergebnis war richtig krass hellblond. Das hat mir nicht gefallen also ging ich zum Friseur der die mir nur wieder dunkelblond färben sollte.

Es sah einfach nur scheiße aus und ich war tot unglücklich. Das Ergebnis; Die Haarfarbe war wieder richtig hellblond. Aber beim Nasskämmen ist mir dann aufgefallen dass ich ziemlich viele Haare verlor und meine Haare wie Gummi waren. Ein paar Tage später bin ich dann wieder zum Friseur gegangen und habe gefragt, was ich dagegen tun kann. Er meinte, ich sollte mir das Blond rauswachsen lassen. Davon war ich aber nicht sehr überzeugt denn meine Haare gingen mir bis unter die Oberweite und ich fand meine Haarlänge eigentlich total schön und wenn da dann oben der Ansatz durchkommt, das dauert ja Jahre bis dann alles wieder dunkelblond ist.

Der Friseur meinte dann, er könnte die Prozedur etwas verkürzen, indem er meine Haare abschneidet, denn sonst brechen sie so und so irgendwann ab weil sie so kaputt wären. Ich war einverstanden, die Haare wurden mir bis über die Schultern abgeschnitten. Ich habe tagelang geweint weil ich meine langen Haare total vermisst habe. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Die Haaransätze habe ich mir seit dem letzten Friseurbesuch vor 3 Monaten nicht mehr blondiert und meine Haare sind jetzt auch schon gute 5-6 cm nachgewachsen.

Das sind aber auch 5-6cm bei denen meine Haare am Ansatz dunkelblond sind. Der Rest ist bis knapp unter die Schultern richtig hellblond. Es sieht echt scheiße aus irgendwie und ich bin am überlegen, ob ich mir meine Ansätze nicht nochmal nachblondiere. Und da würde ich ja auch nichts blondieren vom schon strapazierten Haar sondern lediglich die Ansätze. Aber ich habe Angst, dass mir dann die Haare vielleicht wieder so leicht ausfallen oder so.

Kann mir jemand helfen und mir sagen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, wieder zu meiner Naturhaarfarbe zu kommen, ohne dass ich noch Jahre warten muss? B dunkelblonde Strähnen färben etc? Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Habe von Natur auf mittel- bis dunkelblonde Kann ich nach Blondierung Tönen? Haare. Hatte jahrelang blonde Strähnchen drin. Wurde mir aber mit der Zeit zu teuer.

Beim ersten Mal wurde es sehr schön naturmittelblond. Dann wollte ich mir den Ansatz nachcolorieren. Das klappte nicht ganz und ich habe komplett alle Haare noch einmal eine halbe Stunde einwirken lassen. Jetzt sehen sie in der Sonne orange-rot-blond aus.

Bei normalem Licht fällt es kaum auf, aber unter Neonlicht oder in der Sonne. Jetzt überlege ich, wie ich dieses rot wieder rauskriege.

Soll ich mittelblond tönen oder was soll ich machen? Ich hab auch ein Problem. Kann ich nach Blondierung Tönen? Naturhaarfarbe ist eigentlich mittelbraun nur ich wollte unbedingt blond werden und habe mit mäschen angefangen immer mehr. Bloß nicht nachblondieren, du würdest dich ärgern wo du schon so lange durchgehalten hast. Versuche es mit ganz feinen Strähnen und nur am Oberkopf wenn deine Haare auf einer Länge sind. Möglichts deiner Naturhaarfarbe ähnlich und und erstmal nicht so viele. Also oben beim Scheitel am Ansatz habe ich dünne Strähnchen blond gefärbt.

Die Farbe ist ein Zwischending aus meiner Naturhaarfarbe und den blondierten Haaren. Also ich dachte das wäre für den Übergang gar nicht mal so schlecht. Also es lässt sich auf jedenfall damit leben. Achso abe unten die Haare beim Nacken, also da so beim Unterkopf, die lasse ich komplett in Ruhe. Also da lasse ich komplett rauswachsen.

Aber komplett zufrieden bin ich immer noch nicht. Also dass mir so viel abgeschnitten wurde. Aber ich habe eine Frage. Wenn ich ja nur noch so Strähnen beim Ansatz färbe. Die sind momentan total fein und dünn. Ich hab dunkelblonde haare und hab sie vor 2 jahren angefangren sie mit strähnchen aufzuhellen. Frisöre sagen oft einfach, das geht nicht oder mach ich nicht. Hab ich erst gestern wieder gehabt. Hab hellbraune bis mittelbraune lange Haare und wollte gerne heller werden.

Da hat sie gesagt, ich wäre ein dunkler Typ und blond steht mir nicht. Ich wollte aber sowieso lieber ein warmes Blond, z.

Sie hat sich schlichtweg geweigert irgendwas zu machen, noch nicht mal Strähnchen sie meinte, das wird rot. Das einzige was sie mir anbot war eine Blondierwäsche. Dann hat sie nur geschnitten und das wars. Ich möchte aber nach wie vor heller werden und jetzt überlege ich selber zu blondieren. Trau mich aber noch nicht wegen der ganzen Geschichten mit orange, gelb u.

Aber nach wie vor ist blond meine Traumfarbe. Ich färbe mir die Haare sehr oft von braun auf blond und umgekehrt. Wenn man sie von blond auf braun färbt bekommt man oftmals einen Grünstich um dies zu vermeiden kann man eine Farbe mit vielen Rotpigmenten wählen oder sie nach dem färben mit Shampoo für rote oder auch braune Haare shampoo für braune Haare hilft Kann ich nach Blondierung Tönen? nur bedingt waschen so verliert man den Grünstich.

Von Braun auf Blond färben ist ne heikle Angelegenheit. Falls es schief gegangen ist kann ich Silberweidenshampoo wärmstens empfehlen. Das sind meine Erfahrungen ich hoffe sie helfen euch. Ich habe mir heute meine dunkelblonden haare versucht auf hellblond zu tönen. Benutzt habe ich von Schwarzkopf Diadem Seiden-Color-Creme farbe 703 So ein Blond wollte ich eigentlich erreichen. Nun hab ich einen Orangestich in meinen Haaren Da wir Samstag abend haben kann ich nicht noch wohin fahren und das Silbershampoo kaufen ; Ich will es so schnell wie möglich wieder los werden.

Da es das erste mal ist das ich meine haare töne, wusste ich nicht wie es wird. Was ich zuhause hatte war Zitronensaft es hat nix gebracht. Was kann ich jetzt machen damit ich den Orangestich rausbekomme und trotzdem auf mein Wundschblond komme. Dem Frisör trau ich schon lange nicht mehr ; Schneiden tue ich mir sogar schon selber.

Mit meiner Frisure bin ich sehr zufrieden. Meine Probleme liegen halt nur bei der Farbe. Heller sind sie dadurch auch nicht wirklich geworden nur oranger ; Was tun??? Freue mich auf jede Hilfe! Simone Hallo nochmal ; Also ich hab mir jetzt statt schon fertigen Zitronensaft Kann ich nach Blondierung Tönen? eine Zitronne genommen in der Hälfte aufgeschnitten und damit über mein Haar gegangen.

Der Orange schimmer ist zwar noch nicht ganz raus aber so einiger massen. Es sieht auf jedenfall besser aus! Geht mit der Zitrone über das ganze Haar presst es in bisschen an den orangen stellen lasst es 3 Minuten einwirken und wascht ganz normal drüber ; Nur ein Problem ist Kann ich nach Blondierung Tönen?

noch nicht gelöst meine Haare sind trotzdem noch dunkel Blond ; Was soll ich machen Beim Frisör hab ich für mein Geld nix! Ich hab mich durchinformiert und habe die lösung für jedes orangen schimmer problem :D Es ist ganz simpel. Ihr haltet mich für verrückt aber ganz normale blaue Tinte : ich habs ja selbst erst nicht geglaubt :D Ich dacht mir nur so ach was solls versuch es Kann ich nach Blondierung Tönen?

alles weg ;O Y Ihr wascht euch die haare und nach dem auswaschen nehmt ihr handschuhe und geht mit der tinte über die orangen stellen lasst es 5-10 min. Wieder färben am Heilig Abend gefärbt oder silber shampoo drauf tun? Hab mir in der drogerie von Guhl das Silber shampoo und die Silber Haar kur gekauft blaue verpackung und Haarfarbe Perfect Mousse glaub von Loreal - Perlblond.

Ich bin von Natur aus Hell- bis Mittelbraun. Ich nehme erst den Superaufheller von Schwarzkopf und dann Platinblond von Wella oder Aschblond von Syoss.

Danach ist die Haarfarbe wie gewünscht. Man muss vorher aufhellen und dann blondieren wenn man es Kann ich nach Blondierung Tönen? macht. Ich hab da ein Problem.

Meine Natur Farbe ist mittel Braun. Bin seit Jahren blond gefärbt, immer ein Aschton. In den letzten Jahren habe ich wohl immer stärker, rot Pigmente bekommen. Selbst der Frisör bekam es nicht so hin wie ich es möchte. Jetzt hab ich mir in der Türkei die Haare färben lassen, super, weiß Blond. Klasse Wie färbe ich denn jetzt den Ansatz?

Taugen die Produkte, wo drauf steht, ,ohne Gelbstich was. Hat da einer schon Erfahrung gemacht? Tönungen sind immer besser beim Umfärben, da das Haar es besser aufsaugt und verteilt. Bitte immer wieder nachsehen, bis die Haare gleichmäßig getönt aussehen.

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us