Question: Warum müssen die Zeiger der Uhr zweimal am Tag jede Uhrzeit anzeigen?

Contents

Das liegt daran, dass die Stunde in 60 Minuten eingeteilt ist. Da wir 12 Zahlen auf der Uhr haben, ist der grosse Zeiger bei jeder Zahl 5 Minuten weiter. Der grosse Zeiger läuft jeden Tag 24 Mal herum. Wenn der kleine Zeiger auf die 8 zeigt und der grosse auf die 1, ist es fünf Minuten nach acht.

Hallo ich habe mir ein Programm gebastelt womit ich mein Aquarium steuer. Der Arduino ist dabei an einem Netbook angeschlossen und zeigt mit auf dem Netbook ein Menü über den Externen Serial Monitor Putty.

Warum müssen die Zeiger der Uhr zweimal am Tag jede Uhrzeit anzeigen?

Der Anschluss liefert die Stromversorgung sowie die Uploads. Oder geht das nicht ohne Ethernet Shild für den Arduino. Muss man nur aufpassen, dass das Öffnen der seriellen Schnittstelle den Ardiuno möglichst nicht resettet. Der belegt natürlich die externe Schnittstelle und lässt keinen anderen ran. Muss ja nicht alles können, was putty kann, sondern nur das was du brauchst.

Warum müssen die Zeiger der Uhr zweimal am Tag jede Uhrzeit anzeigen?

Da hast du auch noch Optimierungspotential, wenn ich das richtig verstanden habe. So wie Michael schon schrieb. Zweitens musst Du schaltungstechnisch beim Arduino den Auto-Reset abschalten, nachdem Du Deinen Sketch hochgeladen hast. Sonst würde nämlich beim Öffnen der Schnittstelle zum Senden der Arduino einen Reset ausführen und die Zeichen empfangen, während gerade der Bootloader läuft, also Dein Sketch davon gar nichts sehen.

Und last but not least darf weder der serielle Monitor noch ein Terminalprogramm gleichzeitig auf derselben Schnittstelle laufen. Ein geeigneter Zeitpunkt zum Senden wäre beispielsweise das Hochfahren des Rechners, so dass man die Batch-Datei beispielsweise aus der Autostart-Gruppe heraus ausführen lassen könnte. Aber wie gesagt: Solange das Arduino-Board sein Autoreset beim Öffnen der Schnittstelle ausführt, ist es auf diese Weise Essig. Also ist es wahrscheinlich einfacher aus dem Seriellen Monitor per Eingabe die Uhr zu stellen, da ich ja für den Seriellen Monitor von dem Arduino so ein Sketsch irgend wo gespeichert habe, da gibt man über die Eingabe Zeile : z.

Das müsste man doch auch z.

Warum müssen Männer immer Kommen bei der SB?

Wenn meine Gedanken nicht realisierbar istsagt es mirdann werde ich eventuell doch noch auf eine Inet verbindung umsteigen für den Arduino. Ich glaube ein eigenes Programm kam hier nicht in Frage, da eher Anfänger ist und dass für ihn etwas zu schwierig wäre. Ein Ethernetshield ist dann aber auch keine Lösung, finde ich. Da passt wohl eher der Tip von Eisebaer Stefan, die sketches zum Zeitstellen und die Aquarium-Automatik zusammenzulegen, und die Zeiteingabe in putty zu machen manuell.

Zu bedenken ist da, dass putty vermutlich? Aber ich habe mir das Programm nunmal so auf den Putty eingerichtet und wenn ich noch eingaben machen kann ist es ja in Ordnung. Ich habe noch soviel Platz auf dem Monitorda muss was hin und ich denke einmal besser kann man es nicht lernen als aus zu probieren.

So sieht Bill Cosbys neues Leben im Gefängnis aus

Die meiste Uhr-Einsteller können nur ganze Minuten stellen, aber dann werden jeweils die Sekunden auf 00 gestellt. An Sonsten ist es ein Warum müssen die Zeiger der Uhr zweimal am Tag jede Uhrzeit anzeigen? zum rein schauen. Ja Stefan, Das ist ja nicht das Problem, aber dafür muss ich aus meinem Programm raus und das laden. Ich habe einen Sketsch den man einbinden kann damit kann ich beim Arduino im Seriellen Monitor über die Eingabe Zeile Oben die Zeit eingeben ohne das Programm zu verlassen und sowas möchte ich mir in den Putty frickeln.

Irgendwie fehlt mir da so eine wenig das Verständnis zum Sinn der Aktion. Oder hab ich da was überlesen? Falls ja - dann soltest du dich ggf. In Delphi ja, auch in C, wer's kann. Na ja, wenn man schon die Zeit sekundengenau anzeigt, dann will man sie auch stellen können, alle paar Wochen mal, oder min. Und wenn man eine semigrafische Terminal-Lösung hat, dann will man sie auch behalten.

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us