Question: Wer stellt eine bipolare Störung fest?

Contents

Bipolare Erkrankungen - Diagnostik Wichtig für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ist es, neben den aktuellen Beschwerden auch die Stimmungsschwankungen zu kennen, die in der Vergangenheit aufgetreten sind. Schließlich muss geklärt werden, ob eine familiäre Belastung vorliegt.

Dazu können ein übersteigertes Selbstwertgefühl oder Grandiosität, ein vermindertes Schlafbedürfnis, mehr Redseligkeit als sonst, Ideenflucht, Ablenkbarkeit, Zunahme zielgerichteter Aktivitäten und übermäßige Beteiligung an riskanten Aktivitäten gehören.

Die Wer stellt eine bipolare Störung fest? sind schwerwiegend genug, um die Fähigkeit des Patienten zu stören, zu arbeiten und soziale Kontakte zu pflegen, und können einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen, um Schaden für sich selbst oder andere zu verhindern.

Der Patient kann den Bezug zur Realität verlieren, bis hin zu einer Psychose. Noch bezeichnender ist, dass eine gemischte Episode für die Öffentlichkeit fast unmöglich zu erklären ist. Der bahnbrechende deutsche Psychiater Emil Kraepelin um die Jahrhundertwende teilte die Manie in vier Klassen ein, darunter Hypomanie, akute Manie, wahnhafte oder psychotische Manie und depressive oder ängstliche Manie also gemischt.

Abwesend war Aggression und Paranoia, mit geringer Reizbarkeit. Ähnlich wie bei Kraepelins wahnhafter Manie hatten die Patienten auch niedrige Werte bei der Dysphorie.

Entsprechend der depressiven Wer stellt eine bipolare Störung fest? ängstlichen Manie nach Kraepelin waren diese Patienten durch eine ausgeprägte depressive Stimmung, Angst, Suizidgedanken und Schuldgefühle gekennzeichnet, zusammen mit einem hohen Maß an Reizbarkeit, Aggression, Psychose und paranoidem Denken.

Heutzutage erkennen Psychiater psychotische Züge als Teil der Krankheit an und finden, dass die neuere Generation von Antipsychotika wie Zyprexa bei der Behandlung der Manie wirksam ist.

Terrance Ketter von Yale auf der Konferenz der National Depressive and Manic Depressive Association im Jahr 2001 sagte, ist es vielleicht unangebracht, einen diskreten Schnitt zwischen den beiden Störungen zu ziehen, wenn beide einen Teil eines Spektrums darstellen.

Auf der Fifth International Conference on Bipolar Disorder im Jahr 2003 berichtete Dr. Sachs schlug vor, dass in Anbetracht dieser Zahlen, komorbide kann eine falsche Bezeichnung, dass Angst könnte tatsächlich eine Manifestation der bipolaren sein.

Ungefähr 60 Prozent der bipolaren Patienten mit einer aktuellen Angststörung hatten einen Selbstmordversuch unternommen, im Gegensatz zu 30 Prozent ohne Angstzustände. Depressionen sind kein notwendiger Bestandteil einer bipolaren Störung, Wer stellt eine bipolare Störung fest?

wenn stark unterstellt wird, dass, was nach oben geht, auch nach unten kommen muss.

Wer stellt eine bipolare Störung fest?

Es zeigen sich die gleichen Merkmale wie bei der Manie, wobei die Störung der Stimmung von anderen beobachtet werden kann; die Episode ist jedoch nicht so stark, dass sie das normale Funktionieren stört oder einen Krankenhausaufenthalt erforderlich macht, und es liegen keine psychotischen Merkmale vor.

Diejenigen, die sich in einem Zustand der Hypomanie befinden, sind typischerweise das Leben auf der Party, der Verkäufer des Monats und nicht selten der Bestseller-Autor oder der Fortune 500-Macher, weshalb sich so viele weigern, eine Behandlung zu suchen. Aber der gleiche Zustand kann sich auch gegen sein Opfer wenden, was zu schlechten Entscheidungen, sozialen Peinlichkeiten, zerstörten Beziehungen und unvollendeten Projekten führt.

Hypomanie kann auch bei Menschen mit wütenden bipolaren Zuständen auftreten und das Vorspiel zu einer ausgewachsenen manischen Episode sein. Suppes hatte einen anderen Typus von Patienten im Sinn, zum Beispiel einen, der Wutanfälle im Straßenverkehr hat und nicht schlafen kann.

Warum wurde das bei Hypomanie nicht erwähnt? Eine anschließende Literaturrecherche ergab so gut wie keine Daten.

Wenn die eigene Mutter bipolar ist: ist schwer zu verstehen, wer sie eigentlich

Doch nirgends wird auf subtilere Manifestationen eingegangen, in denen viele bipolare Patienten einen Großteil ihres Lebens verbringen können.

Die Implikationen für die Behandlung können enorm sein. Suppes verwies auf eine Sekundäranalyse Swanns einer Studie von Bowden et al. Von den Hypomanie-Besuchen erfüllten 60 Prozent 783 die Kriterien für dysphorische Hypomanie.

Frauen machten 58,3 Prozent der Betroffenen aus. Suppes maßgeblich mitgewirkt bieten spezifische Empfehlungen für die Behandlung der dysphorischen Hypomanie, so groß ist unser Mangel an Wissen.

Es ist klar, dass der Tag kommen wird, an dem Psychiater nach depressiven Symptomen oder bloßen Andeutungen von Symptomen bei Manie oder Hypomanie suchen werden, weil sie wissen, dass dies sie bei der Verschreibung von Medikamenten leiten wird.

Aber dieser Tag ist noch nicht gekommen. Die Implikationen für die Behandlung sind enorm. Aber bis diese Hypomanien identifiziert sind, ist eine korrekte Diagnose möglicherweise nicht möglich.

Und ohne diese Diagnose wird Ihre Depression — das eigentliche Problem — nicht richtig behandelt, was Ihr Leiden um Jahre verlängern könnte. In der medizinischen Literatur wird die bipolare Störung als eine Stimmungsstörung bezeichnet, und die populäre Vorstellung ist die von Stimmungsschwankungen von einem Extrem zum anderen.

In Wirklichkeit stellt dies nur einen kleinen Teil dessen dar, was sowohl für die Ärzteschaft als auch für die Öffentlichkeit sichtbar ist, wie die Flecken auf Wer stellt eine bipolare Störung fest?.

Wer stellt eine bipolare Störung fest?

Die Ursache und Funktionsweise der Störung sind für die Wissenschaft völlige terra incognita, obwohl es viele Theorien gibt. Die klassische Theorie des Gehirns besagt, dass die Neuronen das ganze aufregende Zeug machen, während die Glia als Verstandeskleber fungiert. Jetzt findet die Wissenschaft heraus, dass Astrozyten eine Art von Glia und Neuronen anatomisch und funktionell verwandt sind und einen Einfluss auf die synaptische Aktivität haben. Harrison schlussfolgerte, dass es wahrscheinlich eine strukturelle Neuropathologie der bipolaren Störung gibt, die im Wer stellt eine bipolare Störung fest?

präfrontalen Kortex und möglicherweise in anderen damit verbundenen Hirnregionen liegt. Noch ist so wenig über die Krankheit bekannt, dass die Wer stellt eine bipolare Störung fest? noch kein Medikament zur Behandlung der Symptome entwickelt hat. Lithium, der bekannteste Stimmungsstabilisator, ist ein Kochsalz, kein eigenes Medikament.

Medikamente, die als Stimmungsstabilisatoren eingesetzt werden — Depakote, Neurontin, Wer stellt eine bipolare Störung fest?, Topamax und Tegretol — kamen als Antiepileptika zur Behandlung von Epilepsie auf den Markt. Antidepressiva wurden mit Blick auf unipolare Depressionen entwickelt, und Antipsychotika gingen zur Behandlung von Schizophrenie in Produktion. Täuschen Sie sich nicht, es gibt nichts Glamouröses oder Romantisches an einer Krankheit, die bis zu einem Fünftel der Betroffenen zerstört und den Überlebenden, ganz zu schweigen von ihren Familien, viel Leid zufügt.

Die Straßen und Gefängnisse sind übersät mit zerstörten Leben. Vincent Van Gogh mag große Kunstwerke geschaffen haben, aber sein Tod in den Armen seines Bruders im Alter von 37 Jahren war kein schönes Bild. Die Standardpropaganda über bipolare Störungen besagt, dass sie das Ergebnis eines chemischen Ungleichgewichts im Gehirn sind, ein körperlicher Zustand, der Diabetes nicht unähnlich ist.

Um Akzeptanz in der Gesellschaft zu erlangen, scheinen die meisten Menschen mit bipolarer Störung dieser krassen Halbwahrheit zuzustimmen. Es stimmt, im Gehirn tobt ein chemischer Sturm, aber die Analogie zu dem, der in der Bauchspeicheldrüse eines Diabetikers stattfindet, ist völlig irreführend.

Im Gegensatz zu Diabetes und anderen körperlichen Krankheiten definiert Bipolar, wer wir sind, von der Art, wie wir Farben wahrnehmen und Musik hören, bis hin zu der Art, wie wir unser Essen schmecken.

Wir sind bipolar, im Guten wie im Schlechten.

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us