Question: Wie lange muss man verheiratet sein um die Witwenrente zu bekommen?

Contents

Bei Eheschließungen ab dem 1. Januar 2002 wird eine Witwen- oder Witwerrente nur noch gezahlt, wenn die Ehe mindestens ein Jahr bestanden hat.

Der Tod des Ehepartners, des Familienvaters oder der Mutter ist für eine Familie ein großer menschlicher Verlust, der auch die finanzielle Situation beeinflussen kann — schließlich fällt ein geregeltes Einkommen weg.

Wie lange muss man verheiratet sein um die Witwenrente zu bekommen?

Glücklicherweise haben die Hinterbliebenen Anspruch auf die Witwenrente, also einen Teil der gesetzlichen Rente des Verstorbenen. Um die Witwenrente zu bekommen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: 1. Bis zum Tode mit dem Partner verheiratet sein 2. Mindestens ein Jahr lang verheiratet sein 3. Verstorbener Ehepartner muss fünf Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt haben Wenn diese Punkte erfüllt sind, können Sie einen Antrag stellen — dafür benötigen Sie unter anderem die Heiratsurkunde sowie weitere Unterlagen.

Ab wann wird die Witwenrente ausgezahlt? Bei der großen Witwenrente müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: 1. Mindestens 46 Jahre alt 2. Erwerbsgemindert oder ein eigenes oder das Kind des Verstorbenen erziehen Beziehen Sie die große Witwenrente, erhalten Sie, wie bereits erwähnt, 55 % nach altem Recht 60 % des Anspruchs des verstorbenen Partners.

Bei der kleinen Witwenrente gibt es 25 %. Wer hat Anspruch auf Witwenrente? Nicht jeder Hinterbliebene in Deutschland hat Anspruch auf die Witwenrente. Der Hinterbliebene muss übrigens nicht in der Rentenversicherung versichert sein.

Bei einer Scheidung steht Ihnen in der Regel keine Hinterbliebenenrente zu.

Witwenrente von A bis Z

Sie müssen einige Voraussetzungen erfüllen, um Anspruch auf die Witwenrente zu haben — wenn dies der Fall ist, können Sie einen Antrag stellen. Antrag auf Witwenrente stellen Die ersten drei Monate, die auf den Sterbemonat des Partners folgen, nennen sich Sterbevierteljahr — eine großzügige Sozialleistung. In diesen drei Monaten erhalten Sie die Witwenrente des verstorbenen Partners in voller Höhe ausgezahlt — somit gibt es die Hinterbliebenenrente unabhängig von Einkommen und Freibetrag.

Wie lange muss man verheiratet sein um die Witwenrente zu bekommen?

Es handelt es sich um ein 16-seitiges Formular, das Sie Die Witwenrente zu beantragen ist durchaus kompliziert, da die Papiere umfangreich sind und viele Daten benötigen. Wenn Sie Hilfe brauchen, dann können Sie diese kostenlos auf zwei verschiedenen Wegen in Anspruch nehmen.

Entweder besuchen Sie eine der Beratungsstellen — diese finden Sie, indem Sie auf Ihre Postleitzahl eingeben. Oder sie wählen die kostenlose Service-Nummer der Deutschen Rentenversicherung.

Diese lautet: 0800 1000 4800. Die Höhe der Witwenrente errechnet sich aus dem Rentenanspruch des Verstorbenen und hängt davon ab, ob sie die kleine oder große Witwenrente erhalten. Diese beiden Formen der Hinterbliebenenrente erläutern wir nun im Beitrag, damit Sie die Witwenrente genau berechnen können. Um Anspruch auf diese zu erhalten, müssen Sie eine dieser drei Voraussetzungen erfüllen.

Sollte das Kind behindert sein oder nicht in der Lage sein für sich selbst zu sorgen, dann erhalten Sie die große Witwenrente unabhängig vom Alter ausgezahlt. Altersgrenze, um die große Witwenrente zu erhalten Todesjahr Alter der Hinterbliebenen 2020 45 Jahre und 9 Monate 2021 45 Jahre und 10 Monate 2022 45 Jahre und 11 Monate 2023 46 Jahre 2024 46 Jahre und 2 Monate 2025 46 Jahre und 4 Monate 2026 46 Jahre und 6 Monate 2027 46 Jahre und 8 Monate 2028 46 Jahre und 10 Monate ab 2029 47 Jahre Höhe der großen Witwenrente Nachdem wir geklärt haben, wer die Hinterbliebenenrente beantragen darf, geben wir Aufschluss über die Höhe der großen Witwenrente.

Diese beträgt, je nachdem ob Sie die Rente nach dem neuen oder alten Recht erhalten 55 beziehungsweise 60 %. Anspruch auf das alte Recht sichern Wenn Sie vor 2002 geheiratet haben und Ihr Partner vor dem 02.

Januar 1962 geboren wurde, dann gilt für Sie das alte Recht und es stehen Ihnen somit 60 % der Rente zu, die Ihr Partner erhalten hätte.

Wenn Sie nach 2002 geheiratet, beziehungsweise eine Lebenspartnerschaft eintragen lassen haben, so gilt für Sie das neue Recht und die große Witwenrente entspricht 55 % des Betrages, den Ihr Partner erhalten hätte. Witwenrenten nach neuem Recht können sich mit dem Kinderzuschlag erhöhen. Financer Tipp Wenn Sie vor 2002 geheiratet haben und Ihr Partner vor dem 02. Januar 1962 geboren ist, gilt für Sie das alte Recht und somit erhalten Sie die kleine Witwenrente unbegrenzt.

Ist dies nicht der Fall, so trifft auf Sie das neue Recht zu — in diesem Fall erhalten Sie die Rente nur für zwei Jahre nach dem Tod des Partners.

Auch die kleine Witwenrente kann durch einen Kinderzuschlag erhöht werden. Kinderzuschlag bei Witwenrente Das alte Recht sieht keinen Kinderzuschlag vor — dieser steht nur Witwen beziehungsweise Witwern zu, die 2002 oder später geheiratet haben.

Ist die gesetzliche Rente pfändbar?

Das Sterbevierteljahr ist davon ausgenommen. Für Hinterbliebene stehe zwei Arten von Renten zur Verfügung — die kleine sowie die große Witwenrente.

Beachten Sie, dass Sie einige Voraussetzungen erfüllen müssen, um Anspruch auf diese zu haben. Dazu gehört eine Ehe oder Lebenspartnerschaft von mindestens einem Jahr, Sie müssen bis zum Tode verheiratet gewesen sein und der verstorbene Partner muss mindestens fünf Jahre lang eingezahlt haben. Beachten Sie, dass Sie bei einer erneuten Heirat den Anspruch auf die Hinterbliebenenrente verlieren und einen Antrag stellen müssen, um die Witwenrente zu erhalten — diese wird nicht automatisch ausbezahlt.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Beitrag einige Fragen rund um die Witwenrente beantworten konnten. Sollten Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung im Prozess benötigen, so kontaktieren Sie uns, besuchen Sie eine der Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung oder rufen Sie diese unter der kostenlosen Service-Nummer an: 0800 1000 4800.

Wir vergleichen Finanzprodukte und Dienstleistungen um damit unseren Lesern, Geld und Zeit zu sparen. Wir übernehmen keine Verantwortung für falsche Angaben oder Ungenauigkeit von Zinssätzen - es obliegt den Kunden, die Korrektheit der Informationen zu prüfen bevor man sich entscheidet den Service zu nutzen. Einige der Angebote in unserem Vergleich sind von Drittanbietern, bei welchen wir kleine Provision erhalten.

Wie lange muss man verheiratet sein um die Witwenrente zu bekommen?

Um unsere Seite zu Wie lange muss man verheiratet sein um die Witwenrente zu bekommen?, müssen Sie unseren Geschäftsbedingungen und unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Um mehr über den rechtlichen Rahmen unserer Webseite zu erfahren, bitte lesen Sie unsere.

Dies erfolgt mithilfe von Services wie Google Ads, Google Analytics, Double Click, Bing Ads, Gleam, Typeform, RedTrack, Google Tag Manager, Yahoo, Facebook, Youtube usw. Um eine ausführliche Liste bezüglich der Nutzung Ihrer Daten zu sehen, klicken Sie auf unsere.

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us