Question: Kann man bei WhatsApp sein Profilbild für einzelne Personen sperren?

Bei Profilbild haben Sie nun drei Optionen: Jeder, Meine Kontakte und Niemand. Damit können Sie genau festlegen, wer Ihr Profilbild sehen kann und für wen es gesperrt ist.

Wie schütze ich mein Profilbild?

Sie finden die Option im Bereich Datenschutz:Öffnen Sie WhatsApp und tippen Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten.Über Einstellungen gelangen Sie zu Account.Tippen Sie dort auf Datenschutz.Bei Profilbild haben Sie nun drei Optionen: Jeder, Meine Kontakte und Niemand.Dec 7, 2016

Klar, es könnte einfach sein, dass der andere nur ein bisschen länger braucht um zu antworten — oder aber euer Verdacht ist richtig und ihr wurdet einfach geblockt. Wie ihr das rausfinden könnt, erfahrt ihr hier. Wir geben es manchmal nur ungern zu, aber irgendwie sind doch die meisten von uns mittlerweile im digitalen Sog versunken.

Kann man bei WhatsApp sein Profilbild für einzelne Personen sperren?

Doch einmal abseits von Facebook und Instagram gibt es eine App, die unsere Beziehung zu anderen Menschen noch etwas deutlicher macht: WhatsApp. Ohne offizielle Zurschaustellung schreiben wir uns im Messenger unsere Grüße, Gedanken, Gefühle — oder auch einfach nur 20.

Kann man bei WhatsApp sein Profilbild für einzelne Personen sperren?

Doch wie immer birgt zwischenmenschliche Kommunikation ihre Gefahren: Schnell können Diskussionen eskalieren oder Sätze falsch verstanden werden. Geht euch jemand besonders auf die Nerven, könnt ihr ihn darum ganz einfach blockieren. Doch was, wenn ihr die Nervensäge seid — und jemand euch einfach stumm gesetzt hat?

So verbirgst du dein WhatsApp

WhatsApp: So erkennt ihr, ob ihr blockiert wurdet Ob euch eine Person auf WhatsApp blockiert habt, ist vielleicht nicht auf den ersten Blick zu erkennen, doch für Wissende gibt es einige Anzeichen, die darauf hindeuten. Das erkennt ihr auch daran, dass keine zweiten Häkchen erscheinen. Wird euch dieser beim anderen nicht mehr angezeigt, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ihr blockiert wurdet. Wenn ihr bei dem Versuch nicht durchkommt, seid ihr womöglich auf der Block-Liste gelandet.

So blockiert ihr eine Person auf WhatsApp Es ist natürlich kein schönes Gefühl, wenn wir plötzlich die Gewissheit haben, auf WhatsApp blockiert worden zu sein. Doch sollten wir uns vor Augen führen, dass in einigen verzwickten Situationen eine Funkstille gar nicht mal so schlecht sein kann. Über Streitigkeiten wächst mit der Zeit oft ein bisschen Gras und vielleicht findet ihr ja wieder zueinander — meist hilft da übrigens der Kontakt im wahren Leben weiter.

Kann man bei WhatsApp sein Profilbild für einzelne Personen sperren?

Wollt ihr jemanden blockieren, ist das aber selbstverständlich euer gutes Recht. Mal von der konkreten Bezeichnung unterscheidet sich da übrigens nicht viel. Unliebsame WhatsApp-Chats archivieren ist auch ziemlich einfach Wenn ihr dann nicht einmal mehr beim öffnen der Messenger-App an Kann man bei WhatsApp sein Profilbild für einzelne Personen sperren?

blockierte Person denken wollt, könnt ihr den WhatsApp-Chat auch gleich archivieren. Mit dieser Funktion könnt ihr die Unterhaltung ganz einfach verbergen, ohne ihn zu löschen. Die archivierten Chats findet ihr zwar nach dem selben Prinzip, allerdings ganz unten bei euren Chats. Nervige Gruppenchats auf WhatsApp stumm schalten — so geht's Manchmal sind es aber gar nicht einzelne Personen, die mit anstrengenden oder unnötigen Nachrichten stören.

Der Endgegner eines produktiven Arbeitstages ist und bleibt wohl ein permanent aufploppender Gruppenchat — irgendwie will man ja doch wissen, was die liebsten Dödel so zu sagen haben.

Zum Glück für die deutsche Wirtschaft gibt es allerdings die praktische Funktion, eine Gruppe stumm zu schalten.

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us