Question: Wo steht das Widerrufsrecht?

Das so genannte Widerrufsrecht gilt in der Regel 14 Tage nach Abschluss eines Vertrages oder dem Erhalt bestellter Ware. Um das Widerrufsrecht wahrzunehmen, müssen Sie dem Händler oder Vertragspartner mitteilen, dass Sie widerrufen wollen.Das so genannte Widerrufsrecht gilt in der Regel 14 Tage nach Abschluss eines Vertrages

Wo ist das Widerrufsrecht geregelt?

242 § 2 Einführungsgesetz zum BGB geregelt. Nach § 485 Abs. 1 BGB steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht nach Maßgabe des § 355 BGB zu (s.o.). Vor Ablauf der Widerrufsfrist darf der Unternehmer Zahlungen des Verbrauchers nicht fordern oder annehmen.

Besondere Auswirkungen sind im Bereich des gesetzlichen Widerrufsrechts der Verbraucher zu verzeichnen.

Kaufvertrag zwischen Unternehmern

So ist nicht nur das gesetzliche Muster der Widerrufsbelehrung infolge der Gesetzesänderung merklich überarbeitet worden. Erstmals muss der Unternehmer Wo steht das Widerrufsrecht?

Wo steht das Widerrufsrecht?

Verbraucher auch ein Widerrufsformular zur Verfügung stellen. Macht der Verbraucher von dieser Möglichkeit Gebrauch, muss der Unternehmer dem Verbraucher den Zugang des Widerrufs unverzüglich auf einem dauerhaften Datenträger bestätigen. Daraus folgt, dass dem Online-Händler die Zurverfügungstellung des Muster-Widerrufsformular keinesfalls frei steht.

Vielmehr muss der Online-Händler oder Online-Dienstleister dem Verbraucher dieses Muster-Widerrufsformular zwingend zur Verfügung stellen, will er den Verbraucher vollständig und damit rechtskonform sowie abmahnsicher über das Widerrufsrecht belehren. Zudem muss der Unternehmer dem Verbraucher das Muster-Widerrufsformular vor Abgabe der Vertragserklärung des Verbrauchers zur Verfügung stellen. Insbesondere jedes Internetangebot, sei es im Onlineshop, bei eBay, Amazon, Yatego, etc.

Nicht zwingend erforderlich ist allerdings, dass das Formular sofort online ausgefüllt werden kann. Das Muster-Widerrufsformular muss demnach nicht editierbar sein.

Wo steht das Widerrufsrecht?

Wo steht das Widerrufsrecht? der Pflicht des Unternehmers zur Darstellung des Muster-Widerrufsformulars bleibt aber die Pflicht des Verbrauchers unberührt, dieses Widerrufsformular auch tatsächlich zu benutzen. Das heißt: Der Verbraucher kann das Musterwiderrufsformular verwenden, um den Widerruf wirksam zu erklären — muss es aber nicht. Somit bleibt der Widerruf per Post, E-Mail oder Fax sowie nunmehr auch telefonisch in Form einer eindeutigen Erklärung weiterhin möglich.

Der nachfolgende — kostenlose — Generator für Widerrufserklärungen soll dem Verbraucher helfen, eine rechtswirksame Widerrufserklärung zu erstellen.

Widerrufsrecht: Wann kann ich einen Vertrag widerrufen?

Der hierzu angebotene Generator orientiert sich an dem vom Gesetzgeber vorgegebenen Musterwiderrufsformular und hat auch für Verkäufer den Vorteil, dass die Widerrufserklärung eine eindeutige und nachvollziehbare Erklärung des Verbrauchers beinhaltet. Das vom Gesetzgeber vorgesehene Muster wird aus unserer Sicht durch die vom Verbraucher vorzunehmenden Inhaltsanpassungen und die zwingenden Formatvorgaben dem gesetzlichen Grundgedanken in Bezug auf eine eindeutige Willenserklärung zum Widerruf eines Vertrages nicht gerecht.

Probieren Sie den Generator einfach unverbindlich aus. Den generierten Widerrufstext können Sie ausdrucken. Sie sollten ihn unterzeichnen und an den Verkäufer per Post, E-Mail oder Fax übersenden.

Reach out

Find us at the office

Kilbourn- Heiniger street no. 27, 89231 Papeete, French Polynesia

Give us a ring

Tyjah Lebre
+94 417 889 988
Mon - Fri, 9:00-19:00

Join us